Mobile Fotobearbeitung wird erwachsen

Wie die Redaktion von apfelmagazine.de informiert, ist die mobile Fotobearbeitung mit der neuen iPad App den Kinderschuhen entwachsen und präsentiert zahlreiche Möglichkeiten, mit einfachen Handgriffen mehr aus den aufgenommenen Bildern zu machen. Erinnerungsfotos mit dem iPad machen ist noch einfacher geworden. Auch wenn das Smartphone für eine hohe Auflösung und perfekte Fotos bekannt ist, kann es aufgrund verschiedener Einflüsse der Umwelt zu Problemen kommen, welche einen negativen Einfluss auf die Farbe oder Leuchtkraft der Bilder ausüben. Mit der iPad App zur Bildbearbeitung wird Dich das nicht mehr stören und Du kannst die Möglichkeit nutzen, Deine Bilder einfach per Touchscreen zu bearbeiten und Farben leuchten zu lassen, sowie eine höhere Sättigung zu erzielen oder den blassen Teint für eine strahlende Optik aufzufrischen.

Welche Vorteile die mobile Fotobearbeitung bringt

Mit der iPad App iPhoto wurde eine wichtige Lücke geschlossen, welche die Fotografie mit dem Smartphone nicht nur verbessert, sondern sich als ganz neue und innovative Technologie präsentiert. Auch ohne Vorkenntnisse in der Bildbearbeitung kannst Du die mobile Fotobearbeitung nutzen und Deine Bilder entsprechend Deiner eigenen Wünsche bearbeiten und verbessern. Um Deine Bilder zu bearbeiten, musst Du sie nicht mehr mühselig auf den Computer laden und ein externes Bildbearbeitungsprogramm nutzen. Mit wenigen sehr einfachen Handgriffen kannst Du die hochwertige iPad App aufrufen und erhältst eine Benutzeroberfläche, die Dir eine sofortige Bearbeitung kinderleicht ermöglicht. Der Himmel soll blauer, die Wiese grüner und Dein Teint frischer sein? Dann führe Deinen Finger einfach über den entsprechenden Button und wähle die Option, mit welcher Dein Bild die gewünschte Leuchtkraft erhält. Du wirst erstaunt sein, wie viel mehr Du aus Deinen Fotos machen kannst und wie hochauflösend und klar Deine Bilder sein werden. Auch für den personalisierten Fotodruck kannst Du die mit der App bearbeiteten Bilder nutzen und so Leinwände, Fotobücher oder einen Fotodruck als individuelles Geschenk generieren und Deinen Freunden oder der Familie eine große Freude bereiten. Die App bietet Dir aber noch mehr als nur die reine Bearbeitung Deiner Bilder. Möchtest Du Fotos mit Freunden teilen und diese in soziale Netzwerke oder Deinen Blog laden, kannst Du Dir die Fotos im Fullscreen Modus ansehen und diese im Anschluss direkt auf die gewünschte Plattform transportieren. Durch die mobile Fotobearbeitung verschwinden nicht nur unerwünschte Details auf Deinen Bildern und lassen sich in klare Farben umwandeln, sondern Du hast sogar die Möglichkeit, Pickel, im Bild aufgenommene unerwünschte Effekte, oder sogar Personen die Du nicht auf dem Foto haben möchtest, ohne großen Aufwand zu entfernen.

Einfache Bedienung überzeugt

Die mobile Fotobearbeitung mit der iPad App präsentiert Dir aber nicht nur zahlreiche Funktionen für schönere Bilder, sondern lässt sich besonders einfach bedienen. Die wichtigsten Features findest Du direkt zur schnellen Bearbeitung neben Deinem Foto gelistet und musst für die Nutzung nur mit dem Finger über den Touchscreen gleiten. Umschalten und auf langen Umwegen ein Foto bearbeiten, gehört mit iPhoto der Vergangenheit an. Du wirst überrascht sein, wie schnell sich die mobile Fotobearbeitung mit dieser App realisieren lässt und wie schnell Du lernst, alle individuellen Features zu nutzen und auf Deine Bilder anzuwenden. Frühere Apps entsprachen lange nicht dem Standard, mit welchem die moderne iPad App Dich begeistern wird. Nichts ist einfacher, als die aufgenommenen Fotos direkt auf dem Smartphone zu bearbeiten und hierbei eine Bildqualität zu generieren, die mit einem professionellen Programm zur Bildbearbeitung auf dem Computer nicht besser erzielt werden könnte. Du kannst Dir sicher sein, dass diese iPad App für die mobile Fotobearbeitung Dich faszinieren und Dir viel Freude an der Bearbeitung Deiner Bilder ermöglichen wird. So schnell hast Du noch nie Pickel von der Haut entfernt, einen blassen Himmel in strahlendem Blau leuchten lassen, oder dein Outfit, welches auf dem aufgenommenen Bild eher farblos wirkt, in kräftigen Trendfarben der Saison erstrahlen lassen. Deiner Phantasie sind bei den vielen Möglichkeiten keine Grenzen gesetzt und Du kannst experimentieren, Fotomontagen erstellen und sogar Menschen aus dem Foto entfernen, die Du nicht auf dem Bild haben möchtest. Das an sich ist noch nichts Besonderes. Wenn Du aber merkst, wie einfach Du der Herr über Deine Fotos wirst, wird iPhoto schnell zu Deinem favorisierten Programm und Du wirst kein anderes Programm zur Bildbearbeitung mehr nutzen. Lerne Begeisterung und Kreativität ganz neu kennen und mache einfach aus Deinen Fotos, was Du persönlich möchtest.

Kommentar schreiben